Studie Bundesamt für Umwelt – Strommixe 2012

Die Grafik stammt aus den Zahlen der Studie "Treibhausgase-Emissionen der Schweizer Strommixe", welche 2012 veröffentlicht wurde. Der Auftraggeber ist das Bundesamt für Umwelt BAFU.

Offenbar wollte man mit den Zahlen nicht grosses Aufsehen erregen, weshalb diese, für Laien kaum lesbar, in Tabellen auf der Seite 11 versteckt sind. Die grafische Aufarbeitung wurde darum durch einen Elektroingenieur vorgenommen.

Neben Landschaftsverschandelung durch Windräder fördert die Stromsteuer KEV auch mehr CO2 in unserer Luft. So erreichen wir die Kyoto-Ziele nicht und dürfen dafür u.a. auch beim Heizöl mehr bezahlen. Ab 1.1.2014 steigt die CO2-Abgabe wieder.

Link zur Studie (PDF-Download)

Nicht funktionierende Links bitte melden!

CO2 Strommix Schweiz